decoration decoration decoration
decoration
leaf leaf leaf leaf leaf
decoration decoration

Regionalmarke Eifel: Vertrauen & Verlässlichkeit

Seit September 2009 sind wir Mitgliedsbetrieb der Regionalmarke Eifel. Unsere Rinderhaltung entspricht den Richtlinien der Qualitätsmarke Eifel. Auf Grund dessen trägt unser Landwirtschaftlicher Betrieb das Qualitätsgütezeichen „Eifelproduzent“. Deshalb gilt für uns: Eifel Rind – Farbe bekennen!

regionalmarke

Regionalmarke Eifel

Hier bekennen alle Farbe; egal ob Bauer, Metzger oder Küchenchef! Denn soll EIFEL-Rindfleisch gut schmecken, muss seine Farbe vor der Zubereitung schön rot sein. Das ist schon dem stolzen Eifeler Bauern eine Herzensangelegenheit: Seine EIFEL-Rinder grasen gemütlich auf seinen saftigen Wiesen und lassen sich die gute Luft um die Nase wehen. Auch im Winter! Denn in den Freiluftställen haben sie genügend Auslauf. Der Bauer füttert dann bevorzugt sein eigenes Heu und Mehl vom eigenen Getreide. Schließlich leisten die EIFEL-Metzger ihren Beitrag. Sie lassen das Fleisch mit höchster Sorgfalt und handwerklichem Verstand langsam ausreifen. So bekommt das Fleisch eine besondere Qualität: eine kräftige rote Farbe und eine feinfaserige Marmorierung. Zudem ist es sehr gesund, denn es enthält wie kaum ein anderes Fleisch wertvolles Eisen.

Deshalb lautet das Motto der Regionalmarke EIFEL-Gastgeber:“ Es muss nicht immer ein Steak sein.“ Sie veredeln in ihrer Küche EIFEL Rind ganz unterschiedlich – gebraten, geschmort oder gekocht gelangt es so zur höchsten Vollendung.

EIFEL. QUALITÄT IST UNSERE NATUR.

„Sehr viele Produkte erfüllen bereits die strengen Qualitätskriterien der Regionalmarke Eifel – von Fleisch und Wurst über die Gastronomie bis hin zum Holzhaus. Damit ist die Marke bereits heute allgegenwärtig – auch über die Grenzen der Eifel hinaus. Sie schafft eine hohe Identifikation zur Region und steht bei den Einwohnern, Gästen und Vertriebsstellen für Vertrauen und Verlässlichkeit“.

Ein Eifelrind muß in der Eifel geboren sein und auch sein Leben in der Eifel verbracht haben. Hinzu kommt, dass auch das Futter aus der Eifel stammen muss. Unser Betrieb wird jährlich von der Regionalmarke Eifel geprüft.

Wir vermarkten unser Rindfleisch zum Teil selbst. Es wird in einer Metzgerei verbrauchergerecht zerlegt und portioniert. Interessenten wenden sich bitte per E-Mail: info@hoffmann-hof.de oder Telefon 02440/478 direkt an uns.

 

loading
×